Startseite | Kontakt | Feedback | Sitemap | AGB | Impressum | Datenschutz

Mitarbeit im Eisenbahnmuseum

Eisenbahnmuseum sucht Gästeführer

Das Bochumer Eisenbahnmuseum mit seinen historischen Anlagen und Fahrzeugen wird unter anderem getragen von dem ehrenamtlichen Engagement der über 100 Mitarbeitenden. Aufgrund der ständig wachsenden Nachfrage nach geführten Touren durch die Ausstellung möchte das Eisenbahnmuseum Bochum den Kreis der ehrenamtlichen Gästeführer/innen erweitern. Grundlage der Arbeit mit den Museumsbesuchern bildet eine Konzeption bestehend aus dem Ablauf einer Gästeführung und weiterem interessantem Hintergrundwissen rund um die Geschichte der Eisenbahn.
Es ist geplant in Informationsabenden interessierten Menschen die Gelegenheit zu geben einiges über die Inhalte der Konzeption kennenzulernen und an einem Erfahrungsaustausch der Gästeführer teilzunehmen. Der nächste Abend ist am Dienstag, 26.02.2019 um 18:00 Uhr.
Treffpunkt ist der Museumseingang, Dr.-C.-Otto-Str. 191.

Infos und Anmeldung unterinfo@eisenbahnmuseum-bochum.de .

Vielseitige Tätigkeiten im Eisenbahnmuseum

Das Eisenbahnmuseum Bochum ist ein Ort der gelebten Eisenbahngeschichte. Ein Ort der von dem Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter mit Leben erfüllt wird. Da in einem Museum zahlreiche Aufgaben anfallen, werden weiterhin neue Mitarbeiter aus allen Bereichen des Berufslebens gesucht. Nicht nur Schlosser und Elektriker werden gebraucht, sondern auch Maler, Maurer, Maschinenbauer, Gärtner, Historiker, Fachleute für Textilbearbeitung, Zimmerleute usw. Diese Liste ist unbegrenzt weiter zu führen.

Neben den Unterhaltungsarbeiten an den Museumsgebäuden und an den Fahrzeugen werden auch Mitarbeiter für die eisenbahntypischen Aufgaben wie Schaffner, Zugführer, Rangierer, Lokführer und Heizer gesucht. Jeder, der Spaß an einer entsprechenden Aufgabe hat, kann bei uns zu dieser Tätigkeit ausgebildet werden. Des Weiteren werden für die regulären Öffnungszeiten Personale für Führungen, Kassendienst und Aufsicht benötigt. Auch hier wird ständig "Nachwuchs" gesucht. Die Besucherbetreuung an Wochentagen ist zum Beispiel eine ideale Tätigkeit für jung gebliebene Senioren, die ihr Rentnerdasein mit einer interessanten und vielseitigen Tätigkeit bereichern möchten.

Bilder: Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum und Patrick Ruppert



Weitere Informationen unter:
Eisenbahnmuseum Bochum
Dr.-C.-Otto-Straße 191
44879 Bochum

Fax: 0234 / 94428730
E-Mail: info@eisenbahnmuseum-bochum.de